B

Versione stampabileVersione PDF
B
Bei einer seitlichen Frontalkollision ist kurz nach 7.15 Uhr in Bülach (Kanton Zürich) ein junger Lenker verstorben. Eine Lenkerin wurde auch schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Nach Angaben der Kantonspolizei Zürich, geriet ein 22-jähriger Automobilist auf der Winterthurerstrasse Richtung Bülach schleudernd auf die Gegenfahrbahn; dort kollidierte er seitlichfrontal mit dem Personenwagen einer 52-jährigen Frau. Trotz Reanimation verstarb der junge Mann noch auf der Unfallstelle; die Lenkerin erlitt schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden. Der Übergang “Eschenmosen” musste für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge während rund vier Stunden in beiden Richtungen gesperrt werden. Nebst der Kantonspolizei Zürich stand die Stadtpolizei Bülach, die Feuerwehr Bülach sowie der Rettungshelikopter der “Rega” im Einsatz.
AllegatoDimensione
buelach_incidente_0011.jpg125.26 KB
buelach_incidente_0012.JPG439.8 KB
buelach_incidente_0013.JPG518.91 KB
cesareragazzi

rosso lampone

lugachange
Claciopoli
 

Ultime news

nervoso e tifoso
 
promozione pubblicita

Accesso utente

salotto gabry
grotto contrattempi