In Moleno: Ein rumänischer Lkw-Lenker leblos aufgefunden

Versione stampabileVersione PDF
In Moleno: Ein rumänischer Lkw-Lenker leblos aufgefunden
Der Mann war in seinem Sattelzug. Vielleicht ein Selbstmord, aber die natürliche Ursache ist nicht ausgeschlossen.

Ein rumänischer Lkw-Fahrer ist am späten Vormittag an der Rastanlage Moleno in der Schlafkabine seines Lastzuges tot aufgefunden worden. Der Mann soll eines natürlichen Todes gestorben sein aber eine Vergiftung kann auch nicht ausgeschlossen werden. Wie die Polizei mitteilte, ist die Leiche des 38-jährigen Lenkers Heute kurz nach 11.30 Uhr aufgefunden worden. Der Körper befand sich in der Liegeabteilung des Fahrzeuges.

Hinweise auf äußere Einwirkungen oder ein Gewaltverbrechen haben sich bisher nicht ergeben. Der rumänische Sattelzug wurde abgeschleppt. Die weitere Bearbeitung des Falles wird durch die zuständige Polizei übernommen.

cesareragazzi

Claciopoli
 
nervoso e tifoso
 
grotto contrattempi
lugachange
promozione pubblicita

Ultime news

Accesso utente

salotto gabry