Hombrechtikon-Gossau: Kupferdiebe aus Serbien verhaftet

Versione stampabileVersione PDF
Hombrechtikon-Gossau: Kupferdiebe aus Serbien verhaftet
Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagabend, den 1. Mai, in Gossau (Kanton Zürich) vier Männer verhaftet, die kurz davor in Hombrechtikon einen Waschhafen aus Kupfer von einem Vorplatz gestohlen hatten. Das Diebesgut im Wert von etwa 1'800 Franken wurde sichergestellt. Kurz nach 22.00 Uhr meldete ein aufmerksamer Anwohner der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich, dass soeben mehrere Personen einen Waschhafen aus Kupfer von einem Vorplatz gestohlen und in ein Fahrzeug verladen hätten. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung hielt eine Patrouille kurz darauf in Gossau einen verdächtigen Personenwagen mit vier Insassen an. Im Kofferraum stellten die Polizisten den gestohlenen Waschhafen sicher; die vier Männer wurden verhaftet. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 30-jährigen Serben aus dem Bezirk Meilen sowie drei Landsleute im Alter von 22, 27 und 46 Jahren, die sich als Touristen in unserem Land aufhalten
cesareragazzi

rosso lampone

Claciopoli
 
nervoso e tifoso
 
grotto contrattempi
lugachange
promozione pubblicita

Ultime news

Accesso utente

salotto gabry

Ultimi commenti